Schlagwort-Archive: Java

Dependency Management mit Ivy und Eclipse

Wenn man schon etwas länger mit Java programmiert, dann hat man anfangs zum Bauen und Bereitstellen das Buildwerkzeug Ant genutzt und das Auflösen der Abhängigkeiten zu externen Bibliotheken (Dependy Management) wurde manuell erledigt. Der Nachfolger Maven konnte dies auch automatisieren, war aber in der ersten Version erschreckend langsam und so bin ich bis heute bei […]

Oracle JDBC Connection mit TNS Alias

Mit jeder neuen Oracle Version kommmt ein neuer Standard Port daher. Nun bauen sich die JDBC URLs für Oracle Datenbanken normaler Weise mit Host, Port und SID jdbc:oracle:thin:@[HOST][:PORT]:SID oder mit Host, Port und Service jdbc:oracle:thin:@//[HOST][:PORT]/SERVICE auf. Hat man die Konfiguration der Datenbankverbindung nicht ausgelagert, muss man bei einem Versions- oder Serverwechsel den Source Code anpassen. […]

[Basics] Solaris – volle Ausgabe beim ps

Java Prozesse haben gewöhnlich einen ganzen Rattenschwanz an Aufrufparametern. Diese werden aber beim normalen ps Kommando unter Solaris einfach abgeschnitten. Das erschwert z.B. das Auseinanderhalten mehrere Tomcat Instanzen auf einem Server enorm. Die Lösung ist (und bitte erklärt mir den Grund) ein zweites ps Kommando unter dem Pfad /usr/ucb, dass mit den Parametern auxww die […]

Parsen großer Dateien mit Groovy

Beim Parsen großer Dateien muss man in jeder Programmiersprache auf den Hauptspeicher achten. So ist es auch bei Groovy. Es ist ein Leichtes mit der Methode eachLine und einem Closure durch eine Datei zu iterieren. Doch dafür wird die Datei komplett in den Hauptspeicher geladen. Das führt bei größeren Dateien je nach Hauptspeicherausbau des Rechners […]

Konvertierung von (java|php|groovy) Objekten ins JSON Format

Eigentlich sollte der Artikel „groovy json“ heißen, doch dann habe ich mir gedacht: „Warum schreibst Du ihn nicht gleich für alle 3 Programmiersprachen, mit denen du Webanwendungen schreibst?“. Das wäre doch ein Abwasch. Nun gut, dies ist der Versuch dem Gedanken Taten folgen zu lassen. Doch vielleicht eine kurze Erläuterung dazu, was JSON überhaupt ist […]

Spruch des Tages

RT @glaforge: RT @robpatrick: Finding a semicolon in #groovy code is like finding a hair in your sandwich. — Dierk König (@mittie) August 16, 2012

[jax 2012] Slides

Ok, letzer Artikel zur diesjährigen JAX. Ich habe mir mal die Mühe gemacht auf slideshare.net nachveröffentlichten Präsentationen der Sessions und Keynotes zu suchen. Hier sind meine Ergebnisse. Wenn es noch mehr gibt – bitte melden.