Grails 4.0: das Groovy Webframework in neuer Version

Graeme Rocher (OCI Grails & Micronaut Product Lead and Principal Software Engineer) hat gestern bekannt gegeben, dass das Groovy basierte Webframework Grails jetzt in der neuen Major 4.0 zur Verfügung steht.

Unter der Haube wurden aber nicht nur die Dependencies aktualisiert, bei denen sich Grails jetzt auf Spring 5.1, Spring Boot 2.1, Java 8, Hibernate 5.4, Groovy 2.5 und Gradle 5 beschränkt, sondern es wurde auch das Micronaut Framework integriert.
Neben diesen Änderungen wurde auch an der Startzeit von Grails gefeilt und der Speicherverbrauch etwas reduziert.

Für den Wechsel auf die neue Version lohnt sich ein Blick auf die upgrade Seite und für den Start vom Scratch auf den Getting Started Teil der Dokumentation.

Und da wir schon bei der Dokumentation sind, möchte ich auch gleich noch eine Buchempfehlung loswerden. Grails 3 – Step By Step von Cristian Olaru basiert zwar noch auf der Version 3 bietet aber im ersten Teil eine sehr gute Übersicht über das Webframework und im zweiten Teil ein praxisnahes Beispiel.

Los geht’s:

Installation über sdkman

sdk install grails

Erstellen einer Web-App

grails create-app myapp --profile=web

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: