pandoc – freie Konvertierung von Textformaten

Markdown als Text Markup Format erfreut sich großer Beliebtheit. Trotzdem gibt es immer noch Informationen, die man gern dorthin überführen möchte. Bei der Suche nach einem Tool, das einem bei der Konvertierung unterstützt, hofft man innerlich auf ein Stück open source Software, das gut gepflegt ist und nicht nur Markdown unterstützt. Pandoc ist hier das Schweizer Taschenmesser, nach dem man sucht.

Die Installation ist für Windows, Linux und macos möglich. Auf dem Mac nutzt man am besten brew dafür:

brew install pandoc

Die Formatierung erfordert das Ein- und Ausgabeformat, sowie die Ein- und Ausgabedatei und unterstützt folgende Formate:

# pandoc -f <format> -t <format> -o <output file> <input file>
pandoc -f html -t markdown -o output.md input.html 

Eingabe Formate

Ausgabe Formate

Eigene Zielformate s.g. Custom writers sind über LUA ebenfalls möglich. Auch das Erstellen von pdf wird unterstützt. Und damit man Webseiten nicht erst umständlich zwischenspeichern muss, werden als Quelle auch URLs akzeptiert.

MacGyver hat mit einem Schweizer Taschenmesser die Welt gerettet. Muss man ein Textformat in ein anderes überführen, ist pandoc die Rettung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: