Grails 3 in Eclipse Mars integrieren

Seit sich Pivotal aus der Entwicklung von Grails zurückgezogen hat, wird leider auch die Eclipse basierte Groovy/Grails Tool Suite nicht weiter entwickelt.
Da ich immer noch nicht mit IntelliJ und Netbeans warm werde (ich versuche es jedes Jahr vergeblich auf’s Neue), bleibt nur die Option ein aktuelles Eclipse mit den notwendigen Plugins auszustatten. Nachfolgend dazu eine kurze Anleitung:

  • Installieren der Eclipse mit den Pluginsgroovy-eclipse, gradle integration, yedit
  • Projekt im Terminal erstellen
    • grails create-app grails3-demo --profile=web
  • Import in Eclipse als Gradle Project
  • Project -> Configure -> Convert to Groovy Project
  • Content-Types HTML -> *.gsp Dateiendung hinzufügen
  • Project -> Show in -> Terminal
    • grails

ein Kommentar

  1. […] wie man Eclipse trotzdem weiter nutzen kann, habe ich im Post Grails 3 in Eclipse Mars integrieren beschrieben […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: