Videos streamen von OSX nach IOS

Apples out of the box Lösung zum Streamen von Videos nach IOS ist die Privat Freigabe einer iTunes Mediathek. Das funktioniert soweit ganz gut, wenn man sich an die iTunes Spielregeln hält. D.h. sämtlicher Video Content muss in ein für iTunes verständliches Format konvertiert werden und danach in die Mediathek verschoben werden.
Eine mögliche Lösung für dieses Dilemma ist die App Air Video HD und deren kostenlose Server Komponente für Mac OSX. Air Video HD macht dabei in Punkto Streaming alles richtig. Für IOS unbekannte Video Formate können „on the fly“ konvertiert werden. Dabei werden Untertitel unterstützt und es gibt einen offline Modus, den ich nutze um schnell Videos auf das iPad oder das iPhone zu bringen.

Das ganze Paket gibt es jetzt mit einer schicken IOS 7 Oberfläche und ist ein würdiger Nachfolger für „Air Video“, das ich schon seit Jahren sehr zufrieden nutze.

Links:
App-Store-Link
Test im iPhone Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: