Vorsicht bei Garmin Bundles

Garmin ist einer der Marktführer im Bereich Outdoor Navis. Über deren Kartenpolitik habe ich mich schon an anderer Stelle negativ geäußert.
Doch das war noch nicht die ganze Wahrheit. Denn Garmin trennt sein Kartenmaterial noch einmal nach den Datenträgern (DVD und Micro SD Karte), auf denen sie zur Verfügung gestellt werden und kassiert doppelt. So kann man die auf der Micro SD enthaltene Karte nur auf dem GPS Gerät, nicht aber auf dem PC (mit Garmins BaseCamp) verwenden.

Bei Bundels, wie diesem bei Amazon, sollte man also besonders darauf achten, dass man das Kartenmaterial sowohl auf DVD als auch auf einer Micro SD Karte bekommt.
Doch Achtung, denn auch wenn beides in der Produktbeschreibung enthalten ist, bekommt es nicht unbedingt. Denn Garmin scheint Bundles mit günstigem Preis nur ohne DVD zu liefern (wie mir mein Händler auf Nachfrage bestätigte).

Also Abzocke im großen Stil. Darum (aber nicht nur deswegen), sollte man zu dem freiem Kartenmaterial aus dem dem OpenStreetMap Projekt zurückgreifen.

Links:
OpenStreetMap für Garmin Geräte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: