[Windows] Dateianzahl ermitteln in Verzeichnissen mit vielen Dateien

Die Arbeit mit Dateien erledigt man unter Windows mit dem Explorer. Das klappt soweit auch ganz gut, sofern in einem Verzeichnis in der ersten Ebene nicht über 100000 Dateien liegen. Versucht man so ein Verzeichnis mit dem Explorer zu öffnen, tut sich da erst einmal gar nichts mehr.

Doch wie ermittelt man die Anzahl der Dateien in so einem Verzeichnis?

Ist die Windows Powershell installiert, ist dies mit folgendem Befehl möglich:

(Get-ChildItem D:data).Count

Hat man noch XP und keine Powershell bietet sich Cygwin als Alternative an. Cygwin ist eine Implementierung von Unix Tools für Windows. Diejenigen von Euch, die wie ich lieber mit Unix basierten Systemen arbeiten, ziehen der Powershell die Bash sicherlich vor und ermitteln die Anzahl der Dateien auf diese Weise:

find /cygdrive/D/data -type f|wc -l

Schneller fertig, war in meinem Fall Cygwin. Noch ein Grund mehr sich dieses nützliche Tool zu installieren, wenn man schon mit Windows arbeiten muss. Ein Umstieg auf Linux oder MacOS wird dadurch auch leichter. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: