The Boondock Saints 2 – mein Sequel des Jahres

Ich bin kein Freund von Sequels, da es nur wenig gute gibt. Ausnahmen gibt es natürlich auch. So gehören die zweiten Teile vom „Paten“ und „Kill Bill“ eindeutig zu meinen Lieblingsfilmen.

Und nun könnte ein dritter hinzukommen, denn „The Boondock Saints 2: All Saints Day“ ist in den amerikanischen Kinos bereits angelaufen. Ob er auch in die deutschen Kinos kommt oder nur auf DVD erhältlich sein wird, ist noch nicht klar. Der Trailer verspricht bereits Großartiges.

Schade nur, dass Willem Dafoe nicht mehr mit dabei ist. Dafür gibt es jetzt Julie Benz auf high heels. Doch seht selbst, denn die ersten 5 Minuten gibt es (dem Internet sei Dank) bereits zum Appetit holen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: