„der schnellste Browser der Welt“ – Opera in neuer Version

Meinen persönlichen Lieblingsbrowser Opera gibt es jetzt in der Version 9.1. Der selbst ernannte „fastes browser on earth“ kommt mit einem erweiterten Phishing Schutz daher, der besuchte Seiten mit den Datenbanken von GeoTrust und PhishTank abgleicht.

Opera 9.1

Zur Prüfung wird der Domainname und ein Hashwert der URL an einen Opera Server übertragen. Nachdem diese dort abgeschlossen ist, wird der Browser per XML Datei darüber informiert, ob es sich um eine sichere oder eine unsichere Seite handelt. Bei der Überprüfung wird nicht die gesamte URL übertragen und auch IP Adressen und Cookies werden nicht übermittelt. Opera verspricht keine Daten an Dritte weiterzugeben.

Neben diesem Sicherheitsfeature wurden ein paar Fehler behoben, so dass der Browser noch stabiler laufen soll. Nach einem kurzen Test, kann ich bestätigen, dass zumindest beim Anzeigen von Google Maps keine Fehler mehr auftreten. Eine vollständige Liste der Änderungen gibt es hier.

Ok, den Phishing Schutz weisen auch der Firefox und der Internet Explorer auf. Wer es aber wie der Opera schafft, einen sehr schnellen Browser, einen Mail- und Chatclient, einen News Reader, einen Download Manager mit BitTorrent Support und Widget Player auf gut 6 MB unterzubringen und das auch noch für alle gängigen Betriebssysteme zur Verfügung stellt, der verdient meinen Respekt und meinen Dank. Ich kann jedem nur empfehlen Opera auszuprobieren, „it’s really fast“ :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: